Das Neue Testament und frühchristliche Schriften (2021)

[PDF] Das Neue Testament und frühchristliche Schriften | by ☆ Klaus Berger - Das Neue Testament und frühchristliche Schriften, Das Neue Testament und fr hchristliche Schriften Die vorgelegte Sammlung umfa t alle fr hchristlichen Schriften die nach Gattung Inhalt und Anspruch f r eine Aufnahme in eine kanonische d h kirchlich ma gebliche und verbindliche Sammlung der Text [PDF] Das Neue Testament und frühchristliche Schriften | by ☆ Klaus Berger - Das Neue Testament und frühchristliche Schriften, Das Neue Testament und fr hchristliche Schriften Die vorgelegte Sammlung umfa t alle fr hchristlichen Schriften die nach Gattung Inhalt und Anspruch f r eine Aufnahme in eine kanonische d h kirchlich ma gebliche und verbindliche Sammlung der Text
  • Title: Das Neue Testament und frühchristliche Schriften
  • Author: Klaus Berger
  • ISBN: 3458169709
  • Page: 140
  • Format:
Das Neue Testament und frühchristliche Schriften
[PDF] Das Neue Testament und frühchristliche Schriften | by ☆ Klaus Berger, Das Neue Testament und frühchristliche Schriften, Klaus Berger, Das Neue Testament und fr hchristliche Schriften Die vorgelegte Sammlung umfa t alle fr hchristlichen Schriften die nach Gattung Inhalt und Anspruch f r eine Aufnahme in eine kanonische d h kirchlich ma gebliche und verbindliche Sammlung der Texte der fr hesten Christenheit in Frage gekommen w ren oder tats chlich in den Kanon aufgenommen wurden Au er den Schriften des Neuen Testaments sind di
  • [PDF] Das Neue Testament und frühchristliche Schriften | by ☆ Klaus Berger
    140 Klaus Berger
Das Neue Testament und frühchristliche Schriften

One Reply to “Das Neue Testament und frühchristliche Schriften”

  1. Viele Formulierungen erschlie en die Aussage der Texte viel schneller, als dieses bei anderen bersetzungen der Fall ist.Die Bibel r ckt pl tzlich um Jahrhunderte n her an unsere Zeit heran, als w re ein Schleier gel ftet worden.Wir benutzen haupts chlich die Schriften des neuen Testaments dieser bersetzung zum gemeinsamen Lesen und Nachdenken gemeinsam mit verschiedenen anderen Bibelversionen Luther, Gute Nachricht, Elberfelder Bibel und k nnen so gut vergleichen Es ist immer wieder eine Freude, [...]

  2. berger berrascht mich immer wieder wie kann man in so kurzer zeit so viele b cher schreiben und jetzt auch noch das neue testament ganz bersetzt und dazu noch jede menge au erbiblische texte das alles in lesbarer form preiswert in einem traditionsverlag mit hohem qualit tsstandard.die bersetzung, soweit ich sie bisher verfolgt habe, finde ich spannend und nachvollziehbar.die anzahl der texte ist beeindruckend und es macht spa , hier den eigenen horizont zu weiten auch f r die interpretation der [...]

  3. K Berger und Chr Nord ist etwas seltenes gelungen Ihre bersetzung wird strittig bleiben Die zeitliche Einordnung der Texte wird strittig bleiben Sogar die Zusammenstellung der Texte wird von einigen immer abgelehnt werden.Aber auf Konsens ist dieses Buch auch gar nicht aus Wer Klaus Berger kennt, wei , da es eher um das Gegenteil geht Wo ein Konsens das Denken blockiert, ist er aufzul sen Und um nicht nur negativ zu sein, ideologiekritisch alles kleinzumachen, zeigt er schon lange und gerne alte [...]

  4. Um ehrlich zu sein Das Werk habe ich mir nicht gekauft, um noch eine bersetzung des NT zu lesen oder gar zu besitzen Der einzige Grund war die Sammlung von einigen Schriften der Apostolischen V ter und der NT Apokryphen In dieser Hinsicht ist das Preis Leistungs Verh ltnis unschlagbar Wo findet man sonst die Didache, den Hirt des Hermas etc so kompakt und auch noch gut lesbar Die bersetzung ist in der Tat stark von den theologischen Auffassungen gepr gt An manchen Stellen entstellt die freie ber [...]

  5. Bescheiden sind sie nicht, Klaus Berger und Christiane Nord, die im Vorwort zu ihrer Ausgabe der fr hchristlichen Schriften in Anordnung, bersetzung und Kommentierung alles ganz anders n mlich richtig machen wollen Eine ganze Reihe von Vergleichsbeispielen soll beweisen, wie berlegen die eigene bersetzung gegen ber traditionellen Versionen des N.T ist Aber mit Befremden stellt der Leser fest, wie drastisch die bersetzer ihr Textverst ndnis dominant setzen,um dann den Wortlaut des Textes entsprec [...]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *