Revisionismus und Demokratie (2022)

[PDF] Revisionismus und Demokratie | by ✓ Stefan Scheil - Revisionismus und Demokratie, Revisionismus und Demokratie Zwei S tze zur Methodik der Geschichtswissenschaft Um eine Revision handelt es sich wenn ein erneuter kritischer Blick auf einen scheinbar bekannten und ausgedeuteten Vorgang geworfen wird Revisio [PDF] Revisionismus und Demokratie | by ✓ Stefan Scheil - Revisionismus und Demokratie, Revisionismus und Demokratie Zwei S tze zur Methodik der Geschichtswissenschaft Um eine Revision handelt es sich wenn ein erneuter kritischer Blick auf einen scheinbar bekannten und ausgedeuteten Vorgang geworfen wird Revisio
  • Title: Revisionismus und Demokratie
  • Author: Stefan Scheil
  • ISBN: 3935063822
  • Page: 319
  • Format:
Revisionismus und Demokratie
[PDF] Revisionismus und Demokratie | by ✓ Stefan Scheil, Revisionismus und Demokratie, Stefan Scheil, Revisionismus und Demokratie Zwei S tze zur Methodik der Geschichtswissenschaft Um eine Revision handelt es sich wenn ein erneuter kritischer Blick auf einen scheinbar bekannten und ausgedeuteten Vorgang geworfen wird Revision ist t gliches Handwerkszeug jedes Historikers der diesen Namen verdient Revisionismus ist etwas qualitativ anderes Er kann aus der Revision entstehen wenn neue Tatsa

  • [PDF] Revisionismus und Demokratie | by ✓ Stefan Scheil
    319 Stefan Scheil
Revisionismus und Demokratie

One Reply to “Revisionismus und Demokratie”

  1. Es gibt eben wenige Historiker, die sich dieser Materie widmen Doch der Autor traut sich auch an heikle Frageb heran und so stellt sich immer wieder die Frage Welchen Stellenwert hat die Freiheit in Wort und Schrift als Grundlage der Demokratie insbesondere die Meinungsfreiheit in unserem Lande Doch wer nicht frei ist, ist auch nicht souver n und wer nicht souver n ist herrscht nicht, sondern wird beherrscht.Es bleibt zu hoffen, dass m glichst viele Menschen ihre demokratischen Grundrechte einfo [...]

  2. Kontroverse Stellungnahmen m ssen immer erlaubt sein , sonst er brigt sich jede Diskussion Nat rlich gibt es in Deutschland eine massive staatliche und NGO Einflussnahme auf die Geschichtsforschung Was nicht passt , wird passend gemacht , notfalls erkl rt Frau Merkel eben bestimmte Betrachtungsweisen zur Staatsr son.Wer als Geschichtswissenschaftler und oder Medien Autor in Deutschland Karriere machen will ,muss die gew nschten Ergebnisse pr sentieren , ansonsten drohen nicht nur das Ende der Ka [...]

  3. Sehr interessantes, gut geschriebenes B chlein Ungemein scharfsinnig geht Dr.Scheil der Instrumentalisierung der Geschichts deutungen durch die Politik nach, er geht sozuagen unserem nationalschuldkult an die Wurzel Kann ich nur w rmstens empfehlen

  4. Stefan Scheil versucht in diesem B chlein, seine allseits widerlegten Thesen dahingehend zu erneuern, dass er der Geschichtswissenschaft eine Art staatliche Lenkung unterstellt.Jegliche Historiker seien in der Bewertung des Dritten Reiches und des Zweiten Wltkriegs staatlich gelenkt.Nat rlich sei nur er und eine weitere Handvoll von rechtsradikalen bis rechtsextremen Autoren frei von jeglicher Ideologie und w rden die geschichtliche Wahrheit verfassen.Dieses Konstrukt steht auf t nernen F en und [...]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *